Frank Baiers AKTUELLE WEBSEITE ist hier.

Frank Baier

Vita


Frank Baier

.Mr. Ruhrgebiet.
Musiker, Songpoet, Archivar, Autor

geb. 12.2.43 - aufgewachsen im Ruhrgebiet, Essen-Frohnhausen unter Bergarbeiterkindern, geprägt durch die Lehre bei Krupp (Vatter bei Krupp, Opa bei Krupp), Essener Skiffle-Szene . "Saints Rambler Skifflegroup" mit Ukulele, voc. später die legendären Festivals auf der Burg Waldeck (`66-`69) und Songtage `68 . Schreibt ab da eigene Texte & Lieder.
1966 erste Einflüße durch Bernd Witthüser & Walter Westrupp, sowie den Texter Thomas Rother. Lieder aus "Wenns Arschleder zwickt" - 1.LP "Gitarre vorm Bauch" (`71)
1971 Gruppe "Kattong" mit Liedern "Vor und hinter Gittern", Knast-Konzerte, polit. Lieder, Folk-Rock
1973 "BaierWestrupp"-Formation später .Walter h.c.Meier Pumpe "Skiffle" deutschsprachig, furios Kinderlieder für TV-Sendungen "Sesamstraße", "Sendung mit der Maus", "Familie Zisch"
1976 Solo . Konzerte "Lieder aus dem Ruhrgebiet" u.a. mit traditionellen Texten & Liedern von Heinrich Kämpchen, archiviert historische Texte von Arbeiterdichtern u. vertont zeitgenössischen Autoren Liselotte Rauner, Hugo Ernst Käufer, Richard Limpert u.a.
1978 "Ruhr-Revue" Oberhausen . Mitorganisation
1979 Kampf um Zechensiedlung "Rheinpreußen", Duisburg "Rheinpreußen-Lieder"- Hungerstreik LP . Mein Vater war Bergmann. mit traditionellen Bergarbeiterliedern (1889-1976) mit Fasia, Werner Worschech u.a.
Festival "Intern. demokratische Lieder", "Kleiner Mann - was tun?!", 3. Duisburger Akzente
Solo-Konzert: Matinee der Liedermacher - Live" WDR - Funkhaus Köln
1981 Solo-LP "Auf der Schwarzen Liste"
und Buch " Arbeiterlieder aus dem Ruhrgebiet" - S.Fischer - Verlag.
1982 Konzertreise nach Madagaskar, WDR-Sendung "Lieder aus Madagaskar" mit Frank Baier- Rossy- Tselonina .Tournee durch BRD mit "Gruppe Rossy" TV, Funk. (`83)
1983 "türkisch-deutsche Lieder" mit Mesut Cobancaoglu, Tournee , LP "traurige Wasserrad"(`86)
1985 Rheinpreußen-Siedlung wird Genossenschaft
"Genossenschafts-Lied" "Als die Mieter frech geworden - Lieder aus der Rheinpreußensiedlung", Schlachtplatte (EP)
1988 Oberton-Sänger im Oberton-Chor Düsseldorf, Konzerte, Tournee im In-u.Ausland, CDs
1991 Bau der 1. eigenen Harfe, Schüler für Harfe an der Niederrheinischen Musikschule, Duisburg
1997 "Mai im Revier"- Volksmusik im Ruhrgebiet, TV-Film, Deutsche Welle, 3sat (Wh).
2000 "Bilderbuch Deutschland - Duisburg" WDR - TV-Sendung (Wh) u.a.
2001 Formation "Die AkkordArbeiter" mit "Kumpel" Barney Brands (Akkordeon, keyb.) mit Raggae, Rap, Folk-Rock, Balladen. Eigene Texte u. Songs.
2002 Buch "Folk & Liedermacher an Rhein u.Ruhr" Agenda Verlag , u.a. "Leben,Kämpfen, Solidarisieren - Ruhrgebiet " mit Disco- u. Bibliographie aus eigenem "Lied-Archiv-Ruhrgebiet"
Folk-Festival 2002 - Rudolstadt : als "Mr. Ruhrgebiet" zum "focus regional - Ruhrgebiet" . u.a. mit Stoppok, S.O.G-Sons of Gastarbeita etc., div. Solo-Konzerte u. Workshops. " (Funk u. TV-Sendungen MDR). 1. Live-Konzert mit SOG "Ruhr-Rap"
2003 Nominierung zum "Bürger des Ruhrgebiets 2003" (Pro Ruhrgebiet)- aber verloren gegen Rudi Assauer,Schalke 04
CD-Prod.:Grenzgänger & Frank Baier "März Revolution 1920" studio-Prod.:Duisburg/Bremen
"März Rap 1920" mit SOG - Sons of Gastarbeita, Prod. "TonSOG - Studio, Witten"
"Bernelli & Baier" Straßenmusik mit Bernd "Bernelli" Witthüser: Folk-Festival Rudolstadt 2003
CD - Frank Baier "portrait", remaster verlag pläne
monatel. Liederbestenliste (SWR Feb.04 - Platz 3)
CD "Die AkkordArbeiter" gem. mit Barney Brands
Kohlengräberland - Zeitmaschine" Beitrag im Buch "Kultur als Fenster" im Verlag "Aisthesis" veröffentlicht.
Frank wird 60 - Event-Festival im "Zündfunke" mit 40 Musikern "On Stage"
2004 Burg Waldeck : Debut-Konzerte mit dem Programm "Lieder der Märzrevolution 1920" mit "Grenzgänger & Frank Baier" u.a. Bremen- Kito, Oberhausen- Druckluft etc.
Falken-Musical mit Gandhi, in Gelsenk., CD "100 Jahre Falken" mit trad.Songs "Der Lohntag" u. "Im Ruhrkohlengebiet 1904"
2CD "Marsch der Minderheiten" verlag plaene mit u.a. "Runter vom Balkon"
2005 WDR Dortmund - TV-Produktion im Theater "Fletch Bizzel" mit "Grenzgänger & Frank Baier" zu "März 1920 im Ruhrgebiet" (Filme, Songs, Texte, Mod.)
Juni - CD "Rheinpreußen ruft Alarm" mit jetzt 9 Liedern u.a. "Blagen ausse Siedlung" erscheint zum Rheinpreußen-Straßenfest. (Pläne Records)
. UZ-Pressefest, Dortmund: Debut-Konzert "Frank Baier & Band" - Hauptbühne mit "SOG-Sons of Gastarbeita"
solo-Konzerte mit "Kohlengräberland - Zeitmaschine" u. "100 Jahre Ruhrgebiet"
Radio-Sendungen zu "März 1920" u. Konzerte mit "Grenzgänger"
2006 Feb. "Festival des politischen Liedes /Musik + Politik" Berlin, Werkstatt-Konzert mit Veröffentlichung der CD "1920 - Lieder der Märzrevolution" mit "Grenzgänger & Frank Baier"
Ruhrgebiets-Tour mit der neuen CD "1920" und Konzerten an historischen Orten der Märzrevolution 1920 u.a. "Rathaus Duisburg-Hamborn" "Zeche Radbod - Hamm" "Magazin Zeche Lothtringen- Bochum-Gerthe"
März. Liederbestenliste Platz 6 mit "März Rap 1920" mit den SOG-Rappern
April/Mai auf Platz 1 und "CD des Monats"
Mai 06 "Preis der deutschen Schallplattenkritik" 2/2006 für die Produktion von "Grenzgänger & Frank Baier" für "Lieder der Märzrevolution 1920"





Kontakt + Booking

Frank Baier
info@frank-baier.de
02066 32315